Startups nutzen 3D-Druck

/// 3D Druck News am 27. October 2021///

Startups nutzen 3D-Druck für schnellen Erfolg, denn sie perfektionieren ihre Produkte mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister und ziehen damit am Wettbewerb vorbei.

Lean Startup Zyklus

 

Die Startup-Szene in Deutschland wächst rasant. Dabei werden nicht nur immer neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt gebracht, sondern auch gänzlich neue Märkte geschaffen. Disruptive Ideen feiern ihre Hochkonjunktur nicht mehr im breiten Massenmarkt, sondern in den Nischenmärkten oder bei speziellen Nutzergruppen. Denn Startups wachsen am besten in kleinen Märkten und sind damit nicht auf dem Radar der großen Marktbegleiter.

 

Die Nische der Nische für Startups

Doch wie kommt man auf neue Ideen? Vor Jahren feierten e-Bikes ein Nischendasein um Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu mehr Bewegungsfreiheit zu verhelfen. Heute sieht man immer mehr Kinder auf e-Bikes, die bei bester Gesundheit sind. Ein tolles Beispiel dafür, wie ein Nischenprodukt einen breiten Markt erreicht.

Doch was ist, wenn eine Nische schon besetzt ist? Dann wird es Zeit für die Nische in der Nische. Wie wäre es mit Spielzeug für Haustiere? Oder doch lieber spezielles Katzenspielzeug? Falls das noch zu gewöhnlich sein sollte: Wie wäre es mit Katzenspielzeug speziell für Langhaarkatzen? Oder gibt es schon ein Spielzeug für die Fische im heimischen Aquarium? So oder so ähnlich kann man tolle Produktideen für nahezu jeden Bereich finden.

 

Neue Ideen finden und realisieren – Startups nutzen 3D-Druck für Erfolg

Eine innovative Idee ist der Sockel für den Erfolg eines Startups. Produkte und Dienstleistungen, die Kunden mit echtem Mehrwert überraschen, werden lange auf dem Markt bestehen und einen Wettbewerbsvorteil bieten. Dabei ist es wichtig die Idee zeitnah zu realisieren, denn einerseits schläft der Wettbewerb nicht und andererseits werden erfahrungsgemäß am Anfang die meisten Punkte der Produktverbesserung eingebracht.

Hier kommt der 3D-Druck ins Spiel: Als erfahrener Dienstleister kann unkompliziert ein Modell des Produkts hergestellt werden, so dass das Startup einen ersten Eindruck erhält. Erfüllt das Produkt die Funktion? Ist die Optik ansprechend? Wie ist die Handhabung? All das lässt sich erst beantworten, wenn es ein Prototyp gibt. Dieser kann beliebig oft durch weitere 3D-Drucke verbessert werden.

Schließlich ist es wichtig ein ansprechendes Modell oder Mockup zu haben. Investoren wollen von einer Idee überzeugt werden. Hier ist ein Modell zum Anfassen besser geeignet als eine Idee auf Papier. Daher greifen beispielsweise Architekten häufig auf 3D-Drucke zurück.

 

Nach dem Prototypen kommt die Kleinserie für ein schnelles Wachstum

Wenn das Startup mit einem Prototyp zufrieden ist, wird es Zeit für eine Kleinserie. Üblicherweise werden von einem Produkt 10-100 Exemplare hergestellt und einer potentiellen Zielgruppe zur Verfügung gestellt. Diese bewertet anschließend das Produkt, so dass das Startup eine direkte Rückmeldung der Käufergruppe hat. Dies fließt anschließend in die weitere Produktverbesserung sowie Serienfertigung ein.

Klicken & bewerten
[Gesamt: 2 Schnitt: 5]

Starte jetzt dein Projekt

Jedes großartige Projekt beginnt irgendwann mit einer Idee. Worauf noch länger warten? Lass uns unkompliziert über dein Vorhaben sprechen. Bei uns als 3D Druckservice kannst du dein Funktionsbauteil unkompliziert und günstig in 3D drucken lassen:

100 3D Druck Ideen
4.9 (7)

100 Ideen für 3D-Druck, damit die Kreativität nie ausgeht: Die additive Fertigung bietet mit 3D-Druck nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, kleine und große Dinge so individuell herzustellen, wie es sich jeder Bastler wünscht. Nicht nur in der Farbe bietet 3D-Druck viele...