3D-Druck: So können Sie Ihre STL-Datei drucken lassen!

/// 3D Druck News am 14. August 2022///

3D-Druck ist eine innovative Technik, die immer mehr Menschen für sich entdecken. Dank dieser Methode können wir Objekte erschaffen, die es so in der Natur gar nicht gibt. Doch wie funktioniert der 3D-Druck genau? Und was benötigen Sie, um Ihre STL-Datei drucken zu lassen?

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über 3D-Druck und STL-Dateien wissen müssen!

STL-Datei drucken lassen - Gitternetzobjekt

STL-Datei: was ist das?

STL-Dateien sind computergenerierte 3D-Modelle, die aus Dreiecksflächen bestehen. Diese Flächen werden so angeordnet, dass sie ein 3D-Objekt ergeben, das dann in einem 3D-Drucker gedruckt werden kann. STL-Dateien können mit verschiedenen 3D-Modellierungsprogrammen erstellt werden und sind die am häufigsten verwendete Datei für den 3D-Druck.

 

So funktioniert der 3D-Druck

3D-Druck ist eine tolle Technologie, die es Ihnen ermöglicht, praktisch jede Form zu drucken, die Sie sich vorstellen können. Alles, was Sie brauchen, ist eine STL-Datei, die die genaue Form des Objekts enthält, das Sie drucken möchten.

Der Druckprozess selbst ist relativ einfach. Die STL-Datei wird in ein Format umgewandelt, das der Drucker verarbeiten kann, und dann wird das Objekt schichtweise aufgebaut. Jede Schicht wird durch Aufbringen von Material auf das vorherige Objektkonstrukt erstellt. Der Druckvorgang kann einige Stunden oder sogar Tage dauern, je nach Komplexität des Objekts und dem Druckertyp.

Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, haben Sie ein perfektes Duplikat Ihres ursprünglichen STL-Modells!

 

So können Sie ihre STL-Datei drucken lassen

Wichtig beim 3D-Druck der STL-Datei ist die passende Vorbereitung. Das 3D-Modell muss in mm konstruiert und gespeichert worden sein (nicht cm oder m etc.), da das STL-Dateiformat nur Koordinaten speichert aber nicht die Dimension.
Zudem muss die STL-Datei fehlerfrei sein. Für diese beiden genannten Probleme kann der kostenlose Windows 3D-Builder hilfreich sein. Dieser erkennt manchmal dennoch die korrekte Dimension und kann das Modell in mm speichern. Zudem wird das Modell auch auf Fehler geprüft und korrigiert.

  1. Das korrekt dimensionierte und auf Fehler geprüfte 3D-Modell (STL-Datei) kann dann in den Kalkulator hochgeladen werden. Ab hier ist die Bestellung der STL-Datei sehr einfach.
    Die hochgeladene Datei wird geprüft und so orientiert, dass der 3D-Druck schnell und damit kostengünstig erfolgt.
  2. Nun wählt man Farbe und die Innenfüllung aus. Dabei unterstützen Fotos den Prozess um zu sehen, was die beste Auswahl für das Objekt ist. Zudem wird die Anzahl des Modells festgelegt und das Ganze in den Warenkorb gelegt. Sollte eine weitere STL-Datei gedruckt werden, dann wird dieser Prozess nochmal mit der weiteren 3D-Vorlage wiederholt.
  3. Am Schluss wird einfach nur noch die Rechnungs- und Versandadresse eingegeben und die Bestellung versendet. Wir prüfen nochmals die Datei auf Druckbarkeit und bestätigen in einer separaten Mail den Vertragsschluss und 3D-Druck-Auftrag. Sobald die STL-Datei gedruckt wurde, erhalten Sie die Rechnung via Mail, die Versandbestätigung mit Trackingnummer und die Rechnung nochmals mit dem versendeten Modell.

Klicken & bewerten
[Gesamt: 2 Schnitt: 5]

Starte jetzt dein Projekt

Jedes großartige Projekt beginnt irgendwann mit einer Idee. Worauf noch länger warten? Lass uns unkompliziert über dein Vorhaben sprechen. Bei uns als 3D Druckservice kannst du dein Funktionsbauteil unkompliziert und günstig in 3D drucken lassen: